Links auf gute Beiträge anderer Web-Sites

Deutsche Israelpolitik als verfehlte Vergangenheitsbewältigung 26.06.2021

Julian Assange: Wie die USA ihre Kriegsverbrecher schützen
01.08.2021

 

Links auf Web-Portale

Gute Links

Kikileaks-logo Wikileaks - Eine sehr gute Quelle, da hier geleakte internationale Originaldokumente einsehbar sind. Wenn Sie an einem Thema interessiert sind, dann ist eine Suche bei Wikileaks sicher erste Wahl. Man hat die Dokumente so wie sie original und vollständig sind, nicht teilweise zitiert und gedeutet. Wikileaks wird stark verfolgt - siehe Julian Assange - aber noch nie wurde ihnen fehlende Authentizität der Dokumente vorgeworfen. Man will den Boten köpfen, was die Richtigkeit der Fakten jedoch nicht mindert.
heise/tp telepolis Telepolis von heise.de ist eine alternative Nachrichten-Plattform, die nicht so aktuell wie die Mainstream-Medien berichten - einen Tag Verzug muss man einrechnen - aber dafür objektiver - sie bietet auch verschiedene Anschauungen - man sollte also genau lesen, ist aber auch gut so. Es kommen viele Argumente zur Sprache, die in anderen Medien nicht auftauchen. Lesenswert!
kjml Heute schon gehetzt? Rechtspopulismus erkennen - verstehen - begegnen - Ein Handbuch für die Jugend(sozial)arbeit des Kreisjugendring München-Land

        LIT

Eine interessante Quelle - Viele richtige Ansätze, die speziell in der Jugendarbeit gegen Rechtsextreme sinnvoll sind. Zu einer tieferen Analyse kommt das Handbuch jedoch nicht. Es ist jedoch in Inhalt und Form auf junge Leute zugeschnitten
infosperber INFOSperber - gute Checks zu interessanten Themen - unabhänig und fair 
correktiv Correktiv - eine augenscheinlich unabhängige Fakten Check Site mit guten Themen zu Gesellschaft und Politik
BTsalem B´TSALEM ist eine englischsprachige israelische Web-Site, welche sich um die Verständigung zwischen Israelis und Palästinensern einsetzt. Sehr gut und lesenswert.
mag-972 +972 Magazine ist ein unabhängiges non-profit Magazin einer Gruppe von israelischen und palästinensischen Journalisten, welche auf das Thema Nah-Ost spezialisiert sind - leider nur in Englisch - also gegebenenfalls die Übersetzungsfunktion Ihres Browsers nutzen.
   

 

Weniger gute Links

Wikipedia Die Links auf Seiten von Wikipedia sollten als Angebot gelten, sich näher über erwähnte Personen, Parteien oder Ereignisse zu informieren - als Startpunkt. Es existieren Vorbehalte hinsichtlich der Objektivität wesentlicher Beiträge, was speziell politisch-geschichtliche Zusammenhänge betrifft. Lesen Sie diese also mit gebührender Aufmerksamkeit, auch ein Vergleich unterschiedlicher Sprachversionen ist sehr aufschlussreich. Selbst arabische, oder chinesische Seiten sind mit der Übersetzungsfunktion Ihres Browsers letztlich lesbar.
South front South Front - Interessanter Site - aber mit Vorsicht zu genießen - hat einige politisch gefärbte Artikel, die man kritisch lesen sollte - auch kann die russische Ausrichtung der Site ein Fake sein.
spiegel Spiegel war früher eine sehr gute Quelle - investigativ und progressiv - ist jedoch heute eher "gleichgeschaltet" - nachdem der neue Chef von Springer kam - also seit dem eher Spiegel-Bild - kommerzieller, ausgedörrt und nach rechts abgetriftet ... aber immer noch eine der aktuellsten Plattformen - augenscheinlich auch 24-Stunden Redaktion - außerhalb Deutschlands in der Nacht.
   
   
   

 

Schlechte Links

EU-Desinformation EUvsDiSiNFO - Seite der "EU-Task-Force" gegen russische Desinformation - viel Geld - wenig schlüssige Fakten - positiv: mit Datenbank und Suchfunktion - Aufschlussreich sind die Quellen unter STUDIES AND REPORTS - politisch klar festgelegt!